Route des Grandes Alpes

hier könnt Ihr Urlaubs- und Tourberichte reinstellen. Fotos bitte an admin@bulliforum.com schicken, ihr bekommt dann die links mitgeteilt, dadurch kann eine dauerhafte Präsenz gewährleistet werden.

Moderatoren: jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
CS_Raser
Poster
Beiträge: 77
Registriert: 16.01.2017, 02:59
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Köhler Surfline
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Köln

Route des Grandes Alpes

Beitrag von CS_Raser »

Hallo zusammen,

wir waren in diesem Jahr mal in den Alpen unterwegs. Ab Genf folgten wir der Route des Grandes Alpes - Pässe, Pässe, Pässe. Die meisten bekannt von der Tour der France. Col d'Iseran, Col du Galibier usw. Der höchste war der Col de la Bonette mit 2800m. Waren mit den 50PS bergauf immer schneller als die Radfahrer. Bergab waren die Fahrräder schneller. Sind nicht ganz bis Nizza, sondern vorher auf die italienische Seite gewechselt, wieder nach Norden und mit Zwischenstopp in den Vogesen auf dem Grand Ballon zurück an den Rhein. Waren in zwei Wochen nur zwei mal auf einem Campingplatz. Meistens haben wir oben auf dem Pässen übernachtet. Das war fantastisch.

Defekte hielten sich im Rahmen. Ein mal die Sicherung vom Kühlerventilator durch, ein mal Scheinwerfer links ohne Funktion wegen Korrosion im Stecker und ein bisschen Kleinkram. Der CS hat uns wieder zuverlässig überall hin gebracht. Selbst ein Offroad Abstecher war dabei. Wichtig ist ein gut gewartetes Kühlsystem und am besten Zusatzinstrumente für Öldruck, Öltemperatur, Wassertemperatur. Öldruck hab ich von VDO. Temperaturanzeigen habe ich über ein drahtloses Grillthermometer mit zwei Sonden realisiert. Eine hab ich am Ölfilter, eine an einem Wasserschlauch befestigt. Bin die Pässe meistens im zweiten Gang mit ca. 3000 Umdrehungen hochgefahren. Steile Passagen auch mal im ersten. Wassertemperatur war mit in der ersten Stufe laufenden Kühlerlüfter max. 90°, Öl knapp 100°C. Runter meistens auch im zweiten mit weniger als 4000 Umdrehungen. Dabei (also durchschnittlich für hoch und runter) verbraucht der Motor etwa 9l pro 100km, auf der Autobahn Dank 3H Getriebe nur 7.

Bild

Bild

Bild
Gute Fahrt
CS_Raser

Bild

83'er CS
50 PS
1600D
oje oje
Antworten

Zurück zu „Tourbeschreibungen/Campingplatz Tips/Stellplätze für eine Nacht“