Zulassung VW T2 2.0l US Einspritzer

Hier gehts um das leidige Thema
STEUER

Moderatoren: tce, Staff

Antworten
jsjohann
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2023, 10:34
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 70 PS
Anzahl der Busse: 1

Zulassung VW T2 2.0l US Einspritzer

Beitrag von jsjohann »

Guten Tag,

vor einiger Zeit habe ich einen VW T2 Modelljahr 1976 gekauft, welcher aus den US importiert wurde. Nach einigen Monaten Techniküberholung soll er nun zugelassen werden. Für ein H-Kennzeichen reicht es noch nicht, daher soll er zunächst "ganz normal" zugelassen werden.

Hier stellt sich für mich die Frage, ob es aufgrund des verbauten Einspritzer-Motors (1970ccm-Motor mit Kennbuchstaben GD) emissionstechnischen Vorteile gibt, sodass die Einstufung in eine EURO-Abgasnorm erfolgen kann? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus!

PS: Vielen Dank für die Aufnahme ins Forum!
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 25117
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Zulassung VW T2 2.0l US Einspritzer

Beitrag von Atlantik90 »

Nachdm der GD meines Wissens keinen Kat hat, gibt es nichts mit verwertbarer Schadstoffklasse.
Unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
wünscht Joachim
Von mir als Beispiel für Verfügbarkeit gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung.
Irren ist menschlich; keine PN, fragt im Forum
Wer die VW-Reparaturleitfäden hat, hat weniger Fragen.
jsjohann
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2023, 10:34
Modell: T2
Aufbauart/Ausstattung: Kombi
Leistung: 70 PS
Anzahl der Busse: 1

Re: Zulassung VW T2 2.0l US Einspritzer

Beitrag von jsjohann »

Alles klar, das habe ich befürchtet. Vielen Dank für die Antwort!
Antworten

Zurück zu „Steuern“